Tag des offenen Denkmals auf unserem Schlepper "Waltraut"

09. Sep 2018 um 10:00 Uhr

 

 

Sie sind herzlich eingeladen zur Besichtigung des

Technischen Denkmals  Elbschleppkahn  "Waltraut"

im historischen Terminal des „Alberthafen Dresden“

 

geöffnet am 09. September 2018 von 10:00 - 16:00 Uhr

Besichtigung und Hafenrundgänge möglich

 

Auf dem Schleppkahn findet die Ausstellung

Kinder-Kunst-Galerie – Geheime Botschaften in maritimen Leuchtbildern!

im Rahmen des KInderKunstProjektes „Kinderblicke kunterbunt - WIR, die Friedrichstädter“ statt.

 

Und so entstand diese Ausstellung:

Mit Kunst Heimat und Identität vermitteln! Kreativ sein an besonderen Orten! Raus aus der Schule auf Eroberungskurs in bekannte wie unbekannte Lebensbereiche: Hier wohne ich, hier lebe ich, hier ist mein Zuhause – mein “Kiez”. Anspruchsvolle Projektpartner öffnen ihre Pforten für „Kinder“-Blicke hinter die Kulissen unterschiedlichster historischer Orte, Firmen, Werkstätten und Ateliers in der Friedrichstadt und Umgebung. Die so geschaffenen Arbeiten werden bei Partnern im Stadtteil präsentiert und in der Kunstausstellung „OSTRALE Biennale“.

Nach einem gemeinsamen Rundgang auf dem historischen Elbe-Schleppkahn „Waltraut“ im Alberthafen Dresden mit Kapitän Detlef Bütow und der Dresdner Künstlerin Nadine Wölk gestalteten die „Kulturforscher-Kids-Friedrichstadt, wie sie sich seit Juni 2018 nennen, im Vereinsraum „Maschine“ des Sächsischen Hafen- und Verkehrsvereins e.V. künstlerische Arbeiten, die nun erstmals in Kooperation mit dem SHV der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Ausstellung wird eröffnet am „Tag des offenen Denkmals“ am 09. September 2018; zusätzlich gibt es zwei weitere Besichtigungstermine am 18.09. und 29.09.2018 jeweils 10 Uhr.

Ein Kinder- und Jugendkunstprojekt, gefördert über den Europäischen Sozialfond (ESF) im Freistadt Sachsen für eine nachhaltige soziale Stadtentwicklung Dresden Friedrichstadt.