Fachexkursion nach Lübeck

25. Mai 2018 um 07:00 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder,

die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) ist Deutschlands größter Hafenbetreiber an der Ostsee.

Entlang der Trave betreibt die LHG (gegründet am 31.12.1934 und mit 62,5% Tochter der Hansestadt Lübeck) vier Hafenterminals mit modernen Umschlaganlagen und hochqualifiziertem Personal. Lübeck bietet nicht nur ideale See- und Hinterlandanbindungen, sondern auch hohes Knowhow und zukunftsfähige Umschlageinrichtungen mit einer optimalen Umsetzung der Anforderungen aller Kunden. Die Terminals der LHG bieten wöchentlich bis zu 80 Abfahrten zu 20 Partnerhäfen rund um die Ostsee. Lübecks Stärke besteht hierbei im Roll-on/Roll-off-Verkehr (RoRo): schnell durchlaufende Fracht, die per LKW oder Reederei-Einheit von und an Bord rollt.

Doch Lübeck hat noch mehr Interessantes zu bieten: die mittelalterliche "Lübecker Altstadt" wurde 1987 Teil des "UNESCO-Welterbe" Und die „Schiffergesellschaft“ ist seit 1535 Teil der Lübecker Geschichte. Damals erwarben Kapitäne dieses historische Haus, das als ältestes Gasthaus in Lübeck eine Attraktion für Touristen aus aller Welt darstellt.

Unser Exkursions-Plan beinhaltet eine Schiffstour auf der Trave von Lübeck bis an die Ostsee mit der Besichtigung aller vier Hafenterminals. Ein Programmentwurf gibt einen Überblick über den vorgesehenen Exkursionsablauf vom 25.-27.05.2018. Die Reise erfolgt wie immer im komfortablen Reisebus mit der Möglichkeit der Aufnahme körperlicher und geistiger Nahrung während der Fahrt – und auch der traditionelle „Überraschungsstopp“ auf der Heimfahrt wird nicht fehlen.

Die Kosten werden sich um die 350 EUR/Person (+ Einzelzimmerzuschlag) bewegen; volle Verpflegung ist gesichert. Nun ist Eure Interessenbekundung in Form von Teilnahmemeldungen erforderlich. Bitte meldet Euch, ob und mit wieviel Personen Ihr an dieser Veranstaltung teilnehmen wollt.