SHV-Fachexkursion vom 16.-18.10.2020 nach Stuttgart

16. Okt 2020 um 07:00 Uhr

 

Liebe Freunde,

nach unverzagtem Hoffen auf baldige Normalisierung der Corona-Szenerie müssen wir Euch schweren Herzens heute mitteilen, dass wir unsere lang geplante SHV-Fachexkursion im Mai dieses Jahres nach Stuttgart nicht durchführen können. Sowohl Euer Gesundbleiben ist uns wichtig als auch ist die Lage insgesamt zu ungewiss, um Hotel- und Busvertrag weiterhin aufrecht zu halten.

In Abstimmung mit unseren Stuttgarter Freunden haben wir deshalb entschieden, zwar nicht vollständig auf die Fahrt zu verzichten, aber einen späteren Termin zu suchen.

Gastgeber, Hotel und Bus bekommen wir nun nur im Zeitraum 16.10. -18. Oktober 2020 unter einen Hut.

Wir haben Bus und Hotel zunächst vertraglich gesichert. Natürlich kann auch dieser Termin durch widrige Umstände scheitern - daran wollen wir aber erst gar nicht denken.

Die Konditionen bleiben für den neuen Reisetermin gleich. Bitte prüft in aller Ruhe den neuen Zeitraum und meldet Euch, ob wir auch im Herbst mit Eurer Teilnahme an der Fachexkursion rechnen können.

 

Liebe Vereinsmitglieder,

wie schon allen bekannt führt uns die diesjährige Fachexkursion an den Neckar nach Stuttgart.

Stuttgart, die Hauptstadt des südwestdeutschen Bundeslands Baden-Württemberg, ist nur wenig größer (630.000 Einwohner) als Dresden, besitzt aber eine weitaus höhere Wirtschaftskraft – insbesondere durch die angesiedelte Autoindustrie. Sowohl Mercedes-Benz als auch Porsche haben hier ihren Hauptsitz und betreiben eigene Museen. Stuttgart ist aber auch eine grüne Stadt: bewaldete Hügel umgeben ihr Territorium und zahlreiche Parks ziehen sich als grüner Gürtel durch die Innenstadt.

Der Stuttgarter Hafen ist, genau wie der Hafen Trier, ein noch sehr junger Hafen: eingeweiht 1958. Durch die boomende Wirtschaft der Stuttgarter Region war seine Errichtung notwendig und durch die Stauregulierung des Neckar möglich geworden.

Die Abstimmungen vor Ort mit dem Geschäftsführer der Hafen Stuttgart GmbH Herrn Carsten Strähle und dem Leiter Öffentlichkeitsarbeit Herrn Johannes Zeller, die uns mit großzügiger Kooperation unterstützen, sind erfolgt. Weiterhin konnten mit Hilfe unseres SHV-Vereinsmitgliedes Herrn Frank-Jochen Britsch von der Firma Paul v. Maur interessante Punkte ins Exkursionsprogramm aufgenommen werden.

Unsere Exkursion findet statt vom 15.–17. Mai 2020. Die Teilnahmekosten werden sich um die 315,- EUR/Person (plus 54 EUR Einzelzimmerzuschlag) bewegen; volle Verpflegung ist wie immer gesichert.

Nun ist Eure Interessenbekundung in Form von Teilnahmemeldungen erforderlich. Bitte meldet Euch verbindlich bis zum 05.02.2020, ob und mit wieviel Personen Ihr an dieser Veranstaltung teilnehmen wollt.